Trauerbegleitung

 

Begleitung für Trauernde

Der Tod eines geliebten Menschen stellt Betroffene vor eine schwierige Lebensaufgabe.
Es ist plötzlich nichts mehr so wie es war, alles ist anders.
Die begleitende, liebevolle Unterstützung in der Trauerarbeit soll helfen, im Chaos der Gefühle wieder Orientierung zu finden.
Dies ist sowohl in Einzelgesprächen, als auch in der Gruppe – im Kontakt mit Betroffenen möglich.

Einzelgespräch

In Zeiten der Trauer ist es wichtig, über das zu sprechen was Sie beschäftigt, das nach außen zu bringen, was im Inneren oft wühlt und nagt!
Begleitung, Unterstützung und Orientierung tut gut!
Sie sind herzlich eingeladen zu einem persönlichen Gespräch! Bitte vereinbaren Sie einen Termin.
Hierzu nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Einsatzleitung auf unter Telefon 08571 / 92 20 77 oder 0170 / 214 40 40

Offene Trauergruppe in Eggenfelden. Hier können sich Trauernde unter fachkundiger Begleitung austauschen. Bitte melden Sie sich telefonisch bei unserer Einsatzleitung unter 08571 / 92 20 77 oder 0170 / 214 40 40.

Die Trauerseminare verstehen sich nicht als Therapie, sondern als Begleitung.

Silvia Jäger

Silvia Jäger, Trauerbegleiterin


Trauergruppe "Leere Wiege"

Die Trauergruppe "Leere Wiege" ist eine Selbsthilfegruppe im Hospizverein Rottal-Inn e.V.

Kontaktkreis für Frauen und Männer, die ein Kind durch Fehlgeburt, Frühgeburt oder Totgeburt oder kurz nach der Geburt verloren haben.

Hier treffen sich betroffene Frauen und Männer, die anderen Eltern ihre Hilfe durch Erfahrungsaustausch und Gespräche anbieten möchten.

Wir wollen, dass Eltern, die ihr Kind – gleich in welcher Schwangerschafts- oder Lebenswoche – verloren haben, einen Ort für ihre Trauer finden.

Nach unseren Erfahrungen ist es wichtig, den Verlust zu verarbeiten, um wieder in einen geregelten Lebensrhythmus hineinzufinden.

Im Rahmen unseres Gesprächkreises suchen wir auch die Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychologen und Seelsorgern.

„ICH TRAGE DICH IN MEINEM HERZEN“
Kindergrabstätte auf dem Friedhof Eggenfelden

Du kannst es nicht verhindern,
dass die Vögel der Sorge über
deinem Kopf kreisen,
aber du kannst sie daran
hindern, Nester in deinen
Haaren zu bauen.

(Chinesisches Sprichwort)

Wir bieten an:

Unsere Treffen finden voraussichtlich an jedem dritten Freitag im Monat, im Alten Rathaus, Eggenfelden (Stadtplatz 1), 2. Stock, um 18.00 Uhr, statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, unverbindlich und überkonfessionell.

Informationen bei: Britta Schwarz, Hebamme
Tel: 0170/8001586
e-mail: hebammebritta@gmx.de

Postanschrift: Ludwig-Forster-Str. 4, 84307 Eggenfelden